Mit Einwegkameras

Flüchtlinge fotografieren ihren Alltag

In einer Ausstellung im Haus der Bremer CDU-Fraktionen weren Bilder aus dem Alltag von Flüchtlingen gezeigt. Dazu haben die Initiatoren in den Übergangswohnheimen Polizeipräsidium Vahr und der ehemaligen Unterkunft Parsevalstraße Einwegkameras verteilt. Die Bilder sehen Sie in dieser Fotostrecke.
08.04.2016, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

In einer Ausstellung im Haus der Bremer CDU-Fraktionen weren Bilder aus dem Alltag von Flüchtlingen gezeigt. Dazu haben die Initiatoren in den Übergangswohnheimen Polizeipräsidium Vahr und der ehemaligen Unterkunft Parsevalstraße Einwegkameras verteilt. Die Bilder sehen Sie in dieser Fotostrecke.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen