Alexander Gerst fliegt zur Internationalen Raumstation

Flug zur ISS

Baikonur. Als dritter Deutscher startet der Geophysiker Alexander Gerst am Mittwoch (21.56 Uhr MESZ) zur Internationalen Raumstation ISS. Der 38-Jährige fliegt mit zwei Raumfahrern aus den USA und Russland an Bord eines Sojus-Raumschiffs vom Weltraumbahnhof im kasachischen Baikonur ins All.
27.05.2014, 20:36
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Als dritter Deutscher startet der Geophysiker Alexander Gerst am Mittwoch (21.56 Uhr MESZ) zur Internationalen Raumstation ISS. Der 38-Jährige fliegt mit zwei Raumfahrern aus den USA und Russland an Bord eines Sojus-Raumschiffs vom Weltraumbahnhof im kasachischen Baikonur ins All.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren