In Berliner U-Bahn

Frau sticht auf Fahrgäste ein

Eine 37 Jahre alte Frau hat in einer Berliner U-Bahn einen Mann und eine Frau angegriffen und schwer verletzt.
30.03.2019, 18:48
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Frau sticht auf Fahrgäste ein

In einem Zug der U-Bahnlinie 6 in Berlin hat eine Frau weitere Fahrgäste angegriffen und zwei von ihnen schwer verletzt (Archivbild).

Maurizio Gambarini/dpa

Während einer U-Bahn-Fahrt in Berlin hat eine 37-jährige Frau laut Polizei eine dreiköpfige Gruppe angegriffen und zwei Menschen schwer verletzt.

Zuvor sei sie am Samstagvormittag in der Linie U6 in Berlin-Wedding mit den zwei Männern und einer Frau in Streit geraten. Zeugen gelang es den Angaben zufolge, die 37-Jährige bis zum Eintreffen alarmierter Polizisten festzuhalten, die sie festnahmen.

Die beiden Verletzten, eine 49 Jahre alte Frau und ein 29-jähriger Mann, kamen zur stationären Behandlung ins Krankenhaus. Sie sollen nicht in Lebensgefahr schweben. Die Stichwaffe war zunächst unbekannt, eine Mordkommission ermittelt. (dpa)

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+