Erweiterungsbau Freundeskreis von Schloss Gottorf gibt 500.000 Euro

In den kommenden Jahren soll auf der Museumsinsel Schloss Gottorf ein moderner Erweiterungsbau entstehen. Auch das Innere des Schlosses soll im Zuge des sogenannten Masterplans modernisiert werden. Nun macht der Freundeskreis von Schloss Gottorf eine hohe Förderzusage.
30.06.2022, 07:22
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

Der Verein „Freundeskreis von Schloss Gottorf“ fördert den Modernisierungsprozess des Museums für Kunst und Kulturgeschichte mit einer halben Million Euro. Dies sei auf der vergangenen Mitgliederversammlung beschlossen worden, sagte die Vereinsvorsitzende Gabi Wachholtz. Damit bekennen sich die Mitglieder nach ihren Worten „eindrucksvoll zum Masterplan für Schloss Gottorf“. Man stehe voll und ganz hinter dem Projekt. „Mit dieser Förderung ist es nunmehr noch ein bisschen mehr unser gemeinsamer Masterplan“, sagte Wachholtz. Angesichts rasant steigender Baukosten sei die Unterstützung des Fördervereins von großer Bedeutung.

2023 sollen die Bauarbeiten auf der Museumsinsel in Schleswig beginnen. Zunächst entsteht mit dem Erweiterungsbau an der Ostseite des Schlosses der neue Eingangs- und Servicebereich für die Landesmuseen. Zudem sollen die Museumsräume im Schlossinnern modernisiert werden und neue Dauerausstellungen entstehen. 2027 soll das Projekt abgeschlossen sein. Die Kosten belaufen sich auf mehr als 30 Millionen Euro.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+