Frankreichs Hauptstadt Paris Döner wird immer beliebter

In Paris wird in immer mehr Läden der Klassiker Döner Kebab nach „Berliner Art“ angeboten. Wie ist dieses recht neue Phänomen zu erklären?
19.01.2023, 21:34
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Birgit Holzer

Ein einziger Blick auf die dynamische Pariser Restaurant-Szene genügt, um einen Eindruck davon zu bekommen, welche Stadt hier gerade besonders angesagt ist. Es handelt sich um eine deutsche Metropole, über deren Esskultur Französinnen und Franzosen früher eher die Nase rümpften. Doch aus der einstigen Ablehnung ist Faszination geworden. Da gibt es die „Berliner Wunderbar“, die im Ausgehviertel beim Bastille-Platz deutsche Bierspezialitäten und Apfelschorle anbietet. Das In-Lokal „Kiez Biergarten“ mit deutscher Küche, dessen Besitzer inzwischen auch ein kleines Geschäft mit typischen Produkten von Sauerkraut bis Puddingpulver – in Frankreich sonst unauffindbar – betreibt.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren