Es waren 54 Stunden im August 1988, die das ganze Land und insbesondere Bremen in Atem gehalten haben: das Gladbecker Geiseldrama, das für Bremen ebenfalls zum Drama wurde. Denn eine unfähige Polizei war nicht in der Lage, die Horrorfahrt der Geiselgängster zu beenden. Bis heute sitzt der Stachel tief, auch bei den Angehörigen. Denn am Ende gab es drei Tote. Aus Bremen. Eine Frau, ein Junge und ein Polizist. Was denkt die Polizei heute? Was meint ein Hirnforscher? Wie hat sich die Presse verhalten? Ein Dossier.

Gladbeck-Vebrecher
„Das hat uns Jahre beschäftigt“
Gladbeck-Vebrecher: „Das hat uns Jahre beschäftigt“

Noch heute löst der Einsatz der Bremer Polizei gegen die Gladbeck-Verbrecher Kopfschütteln aus. "Eine Katastrophe", sagt Polizeichef Lutz Müller. Allerdings: Man habe daraus die Konsequenzen gezogen.

 mehr »
Vor 30 Jahren: Das Geiseldrama von Gladbeck
Vor 30 Jahren
Das Geiseldrama von Gladbeck
Die als "Geiseldrama von Gladbeck" bekannt gewordene Verfolgungsjagd der Bankräuber Dieter Degowski und Hans-Jürgen Rösner ist an den Originalschauplätzen verfilmt worden - auch in Bremen, wo die Gangster einen Bus kaperten und Geiseln nahmen. Die ... mehr »
Geiseldrama von Gladbeck: Der Fotograf im Bus
Geiseldrama von Gladbeck
Der Fotograf im Bus

Jochen Stoss stieg während des Geiseldrams, das in Gladbeck begonnen hatte, zu den Geiseln und ihren Entführern auf dem Parkplatz in Huckelriede in den Bus und machte dort Fotos.  Er war für den WESER-KURIER unterwegs.

 mehr »
Geiseldrama von Gladbeck: Der Mann im Taxi
Geiseldrama von Gladbeck
Der Mann im Taxi

Manfred Protze war in Oldenburg Korrespondent der Deutschen Presseagentur, als das Geiseldrama in Gladbeck seinen Lauf nahm. Er ist der Mann, der den Gangstern im Taxi folgte und von ihnen beschossen wurde.

 mehr »
Geiseldrama vor 30 Jahren: Der Gladbeck-Prozess
Geiseldrama vor 30 Jahren
Der Gladbeck-Prozess

Der Gladbeck-Prozess war 1989 der "Prozess des Jahres". Aus ihm wurde ein Prozess der Jahre. Für den WESER-KURIER saß der damalige Lokalreporter Peter Voith im Gerichtssaal des Essener Landgerichts.

 mehr »
Geiseldrama: Die Horrorfahrt
Geiseldrama
Die Horrorfahrt

Was als Bankraub anfing, wuchs sich zum mehrtägigen Geiseldrama über die halbe Republik aus. Die Stationen des Verbrechens, unter anderem Gladbeck und Bremen, vor 30 Jahren.

 mehr »
Ausnahmezustand in Gladbeck: Die Gier nach Aufmerksamkeit
Ausnahmezustand in Gladbeck
Die Gier nach Aufmerksamkeit

Was geschähe, wenn Hans-Jürgen Rösner und Dieter Degowski heute eine Bank überfielen und einen Bus kaperten? Die Lage würde vermutlich anders eskalieren als beim Geiseldrama von Gladbeck - durch den Schaulustige.

 mehr »
Mehr laden
job4u - Das Ausbildungsportal
job4u - Das Ausbildungsportal

job4u ist die regionale Plattform, wenn es um Lehren und Lernen geht. Neben dem WESER-KURIER, der Handelskammer und der Handwerkskammer Bremen machen sich hiesige Firmen für junge Leute stark. 

Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 25 °C / 14 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/heiter.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/wolkig.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 20 %
WESER-KURIER Kundenservice
Leserkommentare
adagiobarber am 18.08.2018 18:40
und genau darum ging es ...

als zu beginn der neunziger jahre im rahmen des marpol-abkommens schiffsölentsorgungen in der nordsee ...
adagiobarber am 18.08.2018 18:36
@jubi

sie vergaßen sie erwähnen, daß es in den ersten monaten einen regelmäßigen tag der offenen tür geben wird.

doch allen ...
Anzeige