Leute Heather Mills fliegt vom Eis

London. Heather Mills hat sich als gute Verliererin erwiesen. Die Jury wählte die Ex-Frau von Sir Paul McCartney aus der ITV1-Show «Dancing on Ice». Doch statt groß zu lamentieren, betonte das ehemalige Model, sie sei froh, dass ihre Anstrengungen andere ermutigt hätten.
08.02.2010, 10:40
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

London. Heather Mills hat sich als gute Verliererin erwiesen. Die Jury wählte die Ex-Frau von Sir Paul McCartney aus der ITV1-Show «Dancing on Ice». Doch statt groß zu lamentieren, betonte das ehemalige Model, sie sei froh, dass ihre Anstrengungen andere ermutigt hätten.

«Ich finde es toll, dass all die Kinder, die Gliedmaßen verloren haben, nun Schlittschuhlaufen», sagte Mills laut «BBC». Die 42-Jährige ist seit einem Unfall selbst auf eine Beinprothese angewiesen. Bei einigen Eislaufbewegungen hatte sie deshalb Schwierigkeiten, hielt aber immerhin mehr als drei Wochen durch bei dem Wettbewerb. (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+