Fotostrecke Januar 2011: Aschtiani und Sohn im Interview

Die wegen Ehebruchs zum Tod durch Steinigung verurteilte Iranerin Sakine Mohammadi Aschtiani und ihr Sohn werden vor ausländische Journalisten geführt.
02.01.2011, 11:05
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Die wegen Ehebruchs zum Tod durch Steinigung verurteilte Iranerin Sakine Mohammadi Aschtiani und ihr Sohn werden vor ausländische Journalisten geführt.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren