Leute Komiker Roberto Benigni bei Papst Franziskus

Sie mögen sich: Der italienische Schauspieler Roberto Benigni und Papst Franziskus zeigen sich im Vatikan wie alte Freunde.
07.12.2022, 17:21
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

So gelöst und amüsiert sieht man Papst Franziskus selten: Das Oberhaupt der katholischen Kirche hat am Mittwoch den italienischen Filmemacher und Komiker Roberto Benigni (70) empfangen. Die beiden unterhielten sich am Morgen noch vor der Generalaudienz, wie der Heilige Stuhl mitteilte. „Schaut, was für ein Licht er ausstrahlt“, sagte Benigni bei der Begrüßung über den Pontifex (85).

Der Papst und der Komödiant, der mit seinem Film „Das Leben ist schön“ einen Welterfolg gefeiert hatte, kennen sich schon lange und zeigten sich bei dem Treffen sehr vertraut. Erst zu Ostern 2022 hatten beide bei einer TV-Sendung über das Evangelium mitgewirkt.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+