Fotostrecke

Loveparade: Chronik einer Tragödie

Die Loveparade in Duisburg war als fröhliches Fest geplant. Sie endete in einer Katastrophe mit 21 Toten und mindestens 652 Verletzten. Die Fotostrecke zeigt Ihnen die Chronik der Tragödie und ihre Aufarbeitung.
05.04.2016, 15:03
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Die Loveparade in Duisburg war als fröhliches Fest geplant. Sie endete in einer Katastrophe mit 21 Toten und mindestens 652 Verletzten. Die Fotostrecke zeigt Ihnen die Chronik der Tragödie und ihre Aufarbeitung.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren