Nicht der erste Amoklauf an russischer Bildungseinrichtung