Urmeer Meeressaurier-Modelle im Aquarium Wilhelmshaven zu sehen

Meeressaurier haben vor Millionen von Jahren die Urmeere beherrscht. Auf den Spuren der Giganten zeigt das Aquarium Wilhelmshaven, wie sie dort lebten.
02.07.2022, 11:36
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

Zu einer längst vergangenen Zeit beherrschten Saurier die Urmeere - eine Ausstellung über die Giganten ist am Samstag im Aquarium Wilhelmshaven eröffnet worden. Besucherinnen und Besucher können dort in die Urmeere aus dem Erdmittelalter eintauchen - es geht um die Zeit, die vor über 250 Millionen Jahren begann und vor etwa 66 Millionen Jahren endete, wie es in einer Mitteilung des Aquariums hieß.

Neben 10,50 Meter langen Meeressaurier-Modellen und eindrucksvollen Fossilien zeigt eine 6 Meter breite 3D-Leinwand das Leben der Meeresgiganten. An einer weiteren Station können Interessierte mit einem Röntgenblick durch einen Bildschirm ins Innere der Meeresgeschöpfe bis zu ihrem Skelett hineinschauen.

Die Ausstellung wurde zum 20-jährigen Jubiläum des Aquariums eröffnet, das außerdem ein klassisches Schau-Aquarium sowie ein Fossilien-Museum bietet.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+