Organspende Wenn der Vater dem Sohn neues Leben schenkt

Im vergangenen Jahr haben 535 Personen in Deutschland eine Niere für einen nahestehenden Menschen gespendet. Ein Vater aus Niedersachsen erzählt, warum er keine Sekunde gezögert hat.
25.01.2023, 05:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Joachim Göres

Jeder Mensch hat zwei Nieren. Fast jeder. Siggi Meyer lebt mit einer Niere, nachdem er 2021 seinem nierenkranken Sohn Niklas die andere Niere gespendet hat. Mit einer funktionierenden Niere kann man ein normales Leben führen. „Mir geht es nach der Operation gut und ich fühle mich fit. Für mich ist es ein unbeschreibliches Glück, meinem Sohn ein neues Leben schenken zu können“, sagt Siggi Meyer aus Wathlingen bei Celle.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren