USA Minnesota: Drei tote Kinder und Mutter in See entdeckt

Grausiger Fund in einem See in den USA - drei Kinder sowie deren Mutter werden tot geborgen. Die Polizei geht von einem Tötungsdelikt aus.
02.07.2022, 21:14
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

Die Polizei in den USA hat die Leichen dreier Kinder in einem See im Bundesstaat Minnesota entdeckt. Auch die Leiche der Mutter sei aus dem See geborgen worden, sagte Mike Martin von der örtlichen Polizei am Samstag bei einer Pressekonferenz. „Wir ermitteln in diesem Fall wegen eines Tötungsdelikts.“ Bei den toten Kindern handele es sich um zwei Jungen und ein Mädchen. Angaben zum Alter machte Martin nicht.

Der Fund einer männlichen Leiche am Freitagmorgen in der nahegelegenen Stadt Maplewood stehe mit dem Fall in Verbindung, so Martin. Zu Details äußerte er sich allerdings nicht. US-Medien berichteten, dass es sich bei dem toten Mann um den Vater der Kinder handele. Die Ermittler bestätigten dies auf Nachfrage nicht.

Die Polizei hatte nach dem Fund des toten Mannes nach der Mutter und den Kindern gesucht. Den Ermittlern zufolge haben die Handy-Daten der Mutter die Ermittler zu dem See geführt. „Wir werden hier nicht über die laufenden Ermittlungen oder die Todesursache sprechen“, sagte Martin von der Polizei.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+