Kriminalität

Mord an junger Frau in London: Verdächtiger festgenommen

Erneut erschüttert der Mord an einer jungen Frau die britische Hauptstadt. Nun verfolgt die Polizei eine heiße Spur. Ein 38-Jähriger wurde festgenommen.
26.09.2021, 10:20
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

London (dpa) - Im viel beachteten Mordfall Sabina Nessa in London hat die britische Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Der 38-Jährige sei in der Nacht zum Sonntag in Gewahrsam genommen worden.

Die Familie des Opfers sei über diese «bedeutende Entwicklung» informiert worden, teilte die Polizei mit.

Sabina Nessa war am 17. September auf dem kurzen Weg von ihrer Wohnung in Südostlondon zu einem Pub verschwunden. Am nächsten Tag wurde die Leiche der 28-Jährigen in einem Park gefunden, der auf der Strecke liegt.

Der Fall erinnert an den Mord an der Londonerin Sarah Everard im März, der landesweit zu einem Aufschrei wegen der weit verbreiteten Gewalt gegen Frau geführt hatte. Sarah Everard war auf offener Straße verschleppt worden, als sie auf dem Heimweg von einer Freundin war. Ein Polizist hat gestanden, die 33-Jährige vergewaltigt und getötet zu haben. Das Urteil gegen ihn soll in der kommenden Woche gesprochen werden.

© dpa-infocom, dpa:210926-99-363374/2

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+