Hessen

Polizei erwischt Dutzende betrunkene Lastwagen-Fahrer

Bei einer großen Kontrollaktion auf deutschen Autobahn-Rastplätzen hat die Polizei Dutzenden alkoholisierten Lastwagenfahrern die Weiterfahrt verboten. Bei einigen seien mehr als zwei Promille festgestellt worden, teilte die Polizei am Montag in Gießen mit. Von rund 1200 kontrollierten Fahrern hatten demnach 190 Alkohol getrunken - 79 von ihnen so viel, dass sie auch nach dem Ende des Sonntagsfahrverbots um 22.00 Uhr nicht losfahren durften. Die Beamten behielten in einigen Fällen die Fahrzeugschlüssel ein oder legten den Lastwagen Parkkrallen an.
28.01.2019, 20:51
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Bei einer großen Kontrollaktion auf deutschen Autobahn-Rastplätzen hat die Polizei Dutzenden alkoholisierten Lastwagenfahrern die Weiterfahrt verboten. Bei einigen seien mehr als zwei Promille festgestellt worden, teilte die Polizei am Montag in Gießen mit. Von rund 1200 kontrollierten Fahrern hatten demnach 190 Alkohol getrunken - 79 von ihnen so viel, dass sie auch nach dem Ende des Sonntagsfahrverbots um 22.00 Uhr nicht losfahren durften. Die Beamten behielten in einigen Fällen die Fahrzeugschlüssel ein oder legten den Lastwagen Parkkrallen an. (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+