Musikfestival in Dänemark

Roskilde, Rock und Regen

Zum Abschluss des Roskilde Festivals standen Arcade Fire auf der Bühne, doch der Auftritt der amerikanischen Band Foo Fighters war der Höhepunkt bei Dänemarks größtem Musikfestival, das am Sonntag zuende ging.
02.07.2017, 20:09
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Roskilde, Rock und Regen
Von Pascal Faltermann

Zum Abschluss des Roskilde Festivals standen Arcade Fire auf der Bühne, doch der Auftritt der amerikanischen Band Foo Fighters war der Höhepunkt bei Dänemarks größtem Musikfestival. Mehr als eine Woche lang zog es die 130 000 in die Kleinstadt, um abschließend an den vier Haupttagen bei 180 Konzerte eine riesige Auswahl zu haben.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen