Leute Ryan Reynolds bei Dreharbeiten verletzt

Los Angeles. Schauspieler Ryan Reynolds (33) hat sich bei den Dreharbeiten zu dem Action-Streifen «The Green Lantern» verletzt. «Usmagazine.com» brachte in Erfahrung, dass sich der Ehemann von Hollywoodstar Scarlett Johansson (25) die Schulter ausgerenkt hat.
15.07.2010, 13:02
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Los Angeles. Schauspieler Ryan Reynolds (33) hat sich bei den Dreharbeiten zu dem Action-Streifen «The Green Lantern» verletzt. «Usmagazine.com» brachte in Erfahrung, dass sich der Ehemann von Hollywoodstar Scarlett Johansson (25) die Schulter ausgerenkt hat.

Er habe starke Schmerzen, verlautete es vom Set. Sein Sprecher gab aber keine weiteren Details bekannt. Reynolds spielt in der Comic-Verfilmung unter der Regie von Martin Campbell die Hauptrolle des fliegenden Test-Piloten und Helden Hal Jordan, der durch den Ring eines Aliens Superkräfte erhält. Reynolds, der zuletzt in der Komödie «Selbst ist die Braut» zu sehen war, hatte Konkurrenten wie Bradley Cooper und Jared Leto bei Tests für die Actionrolle ausgestochen. Die Dreharbeiten waren kürzlich in New Orleans angelaufen. Der Streifen soll im Sommer 2011 in die Kinos kommen. (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+