Kampf gegen die Wassermassen

Schwere Unwetter in Süddeutschland

Wenn der Regen nicht mehr aufhört: Eine ganze Region stemmt sich gegen die Natur. Das bayrische Simbach am Inn und Untertürk sind besonders schwer betroffen. Ganze Straßen und Häuser wurden von den Fluten mitgerissen. Ein Bundesland hält den Atem an. Und doch muss es weitergehen. Aber sehen sie selbst.
03.06.2016, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Wenn der Regen nicht mehr aufhört: Eine ganze Region stemmt sich gegen die Natur. Das bayrische Simbach am Inn und Untertürk sind besonders schwer betroffen. Ganze Straßen und Häuser wurden von den Fluten mitgerissen. Ein Bundesland hält den Atem an. Und doch muss es weitergehen. Aber sehen sie selbst.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen