Aussichten Unbeständiges und windiges Wetter

Überall in Deutschland müssen die Menschen in Deutschland am Wochenende mit Schauern und Gewittern am Sonntag sogar mit ergiebigen Regen rechnen. Wird es am Montag besser?
01.10.2022, 13:25
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

Unbeständiges und windiges Wetter bestimmt das Wochenende. Am Samstag muss bundesweit mit Schauern, kurzen Gewittern und auch möglichen Sturmböen gerechnet werden, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mit. Auch kleinkörniger Hagel kann teilweise dabei sein. Bei kurzen Aufheiterungen können die Temperaturen bis zu 18 Grad steigen. Sonst liegen die Werte bei Regen um 13 Grad.

Bereits in der Nacht zum Sonntag und im Laufe des Tages wird es nach der Vorhersage der Metrologen teils ergiebige Regenfälle geben. Es bleibt windig. An der Küste und auf den Bergen ist der westliche bis nordwestliche Wind auch noch stürmisch unterwegs. Die Höchstwerte liegen bei 14 bis 18 Grad.

Am Montag beruhigt sich das Wetter wieder. Im Nordosten und Osten werden laut DWD noch Schauer mit Windböen erwartet. Im Südosten lassen die Niederschläge nach. In der Westhälfte Deutschlands wird die Sonne wieder zunehmend zu sehen sein. Die Temperatur nähert sich tagsüber im Westen und Südwesten wieder der 20-Grad-Marke.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+