Leute

Vier Oscars für südkoreanische Satire „Parasite“

Die südkoreanische Satire „Parasite“ hat den Oscar für den besten Film gewonnen. Es war das erste Mal in der Geschichte, dass eine nicht-englischsprachige Produktion in der Königskategorie triumphierte. Das Werk war mit vier Auszeichnungen der Gewinner des Abends. Als beste Hauptdarstellerin wurde in der Nacht Renée Zellweger für „Judy“ ausgezeichnet. Bester Hauptdarsteller wurde Joaquin Phoenix für seine Rolle des späteren Batman-Gegenspielers „Joker“. Brad Pitt und Laura Dern gewannen als beste Nebendarsteller.
10.02.2020, 05:51
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Die südkoreanische Satire „Parasite“ hat den Oscar für den besten Film gewonnen. Es war das erste Mal in der Geschichte, dass eine nicht-englischsprachige Produktion in der Königskategorie triumphierte. Das Werk war mit vier Auszeichnungen der Gewinner des Abends. Als beste Hauptdarstellerin wurde in der Nacht Renée Zellweger für „Judy“ ausgezeichnet. Bester Hauptdarsteller wurde Joaquin Phoenix für seine Rolle des späteren Batman-Gegenspielers „Joker“. Brad Pitt und Laura Dern gewannen als beste Nebendarsteller. (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+