"Schwerer Schritt für Betroffene"