38,5 Millionen Menschen in Deutschland betroffen