Willem-Alexander und Maxima Ein königliches Traumpaar

Tränen der Braut, ein inniger Kuss. Die Welt war vor zwanzig Jahren Zeuge bei der Märchenhochzeit von Willem-Alexander und Máxima. Das Paar meistert gute und schlechte Zeiten. Doch die Idylle zeigt Kratzer.
29.01.2022, 12:54
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Annette Birschel

Selten begann eine Ehe so romantisch: Es ist der 2.2.2002. Die Sonne strahlt, es ist frühlingshaft warm in Amsterdam. In der Nieuwe Kerk geben sich Kronprinz Willem-Alexander  und die Argentinierin Máxima Zorreguieta das Jawort. Máxima vergießt Tränen bei den Klängen eines Tangos aus ihrer Heimat. Später auf dem Balkon des Palastes küsst sich das Paar, so leidenschaftlich haben Royals sich wohl noch nie geküsst - zumindest nicht vor den Augen der Welt.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren