Nach 20 Stunden Flug

Zwei US-Astronauten an Internationaler Raumstation angekommen

Nach einem rund 20-stündigen Flug sind zwei US-Astronauten an der Raumstation ISS angekommen. Die beiden Männer sollen einen Monat im All bleiben.
31.05.2020, 16:26
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Zwei US-Astronauten an Internationaler Raumstation angekommen

Zuschauer beobachten den Start der «Falcon 9»-Rakete vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral. Foto: Charlie Riedel/AP/dpa

Charlie Riedel / dpa

Nach rund 20 Stunden Flug mit der „Crew Dragon“-Raumkapsel sind zwei US-Astronauten an der Raumstation ISS angekommen. Die Kapsel mit den Raumfahrern Robert Behnken und Douglas Hurley an Bord dockte am Sonntag an der ISS an, wie die US-Raumfahrtbehörde Nasa und das private Raumfahrtunternehmen SpaceX mitteilten.

Behnken und Hurley sollen rund einen Monat an Bord der ISS bleiben - gemeinsam mit ihren bereits dort stationierten Kollegen, dem US-Raumfahrer Christopher Cassidy und den beiden russischen Kosmonauten Anatoli Iwanischin und Iwan Wagner, die im Oktober zurück zur Erde kehren sollen.

Der „Crew Dragon“ war am Samstag mit einer „Falcon 9“-Rakete vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral im US-Bundesstaat Florida aus gestartet. Es war das erste Mal seit neun Jahren, dass Astronauten von den USA aus zur ISS starteten - und der erste bemannte Start der Nasa in Zusammenarbeit mit einem privaten Raumfahrtunternehmen. (dpa)

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+