Wetter: Regen, 10 bis 18 °C
Im Grünen Bereich
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Ein sensibles Thema

Patricia Brandt 02.02.2019 0 Kommentare

Wie man das „Problemfeld Garage
Wie man das „Problemfeld Garage" angehen kann, erörtert man am besten mit seiner mitfühlenden Nachbarin. (Sabine Rosenbaum)

Garagen sind wie Zahnpastatuben. Sie haben das Zeug dazu, den schönsten Ehezwist heraufzubeschwören. Ein Thema übrigens, das sich mit der richtigen Gesprächspartnerin sehr gut am Gartenzaun erörtern lässt.

„Mein Mann hasst mich“, erzähle ich seufzend meiner Freundin und Nachbarin, als wir uns zufällig an meinem Gartenzaun treffen. „Versteh’ ich nicht“, sagt sie. „Wegen der Garage“, erkläre ich. „Ach so“, sagt sie verständnisvoll. „Garagen sind ein sensibles Thema – in einer Beziehung.“ „Bei euch auch?“, frage ich vorsichtig nach. Sie nickt: „Zu viel Gerümpel, zu wenig Platz.“ Wir verstehen uns. „Das Schlimmste ist, dass nur ein Auto reinpasst. Eigentlich müsste seins drin stehen, weil es größer und neuer ist. Da gibt es kein Vertun“, sagt sie und seufzt. „Aber ich habe keine Lust zu kratzen. ­Deshalb räume ich die Garage auf – aber natürlich nur so, dass gerade mein Auto reinpasst.“

Mehr zum Thema
Im Grünen Bereich: Nur die Harten kommen in den Garten
Im Grünen Bereich
Nur die Harten kommen in den Garten

Auch im Winter kann man im Garten tätig sein. Doch bei der Kälte sollte man sich auch richtig ...

 mehr »

Bei uns ist es anders. „Er wirft mir vor, dass ich aus der Garage eine Müllhalde mache.“ „Ach nee“, meint meine Freundin und grüßt abgelenkt den Briefträger, der mir eine Ansichtskarte in die Hand drückt. „Er sagt, ich mache immer nur die Garagentür auf und schmeiße einfach alles rein.“ Meine Freundin reißt die Augen auf: „Kann ich mir bei dir nicht vorstellen!“ Ich: „Natürlich nicht.

Dinge wieder zurückstellen

Es kann höchstens mal sein, dass ich ihm die leeren Kartons zum Zerschneiden hinter die Tür stelle, damit er sie gleich sieht. Aus dem Grund habe ich dort auch den kaputten Küchenstuhl hingestellt. Und meine alte Stehleuchte. Vielleicht sind die Sachen reparabel? Hätte er sein Rad nicht über den Häcksler gehoben, wäre er sicher nicht über den Farbeimer gestolpert.“ „Was denn für ein Farbeimer?“, hakt meine Freundin nach. „Den habe ich zurück in die Garage gebracht, nachdem ich eine Stelle an der Kinderzimmertapete ausgebessert habe. Die Kinder haben ziemlich wild getuscht.“ Sie zieht die Augenbrauen hoch: „Schlimm.“

Ich winke ab. „So schlimm war es nicht. Ein paar blaue Flecken, weil er mit dem einem Fuß in den Topf vom Orangenbäumchen geraten ist. Das hatte ich zum Überwintern in die Garage gestellt. Gut, sein Ellenbogen ist zwar noch ein bisschen dick, aber das wird wieder. Und die Farbe kriege ich bestimmt auch aus der Hose.“ „Ich hatte auch die Tapete gemeint“, sagt sie. „So was ist ja immer ärgerlich ...“

Mehr zum Thema
Im Grünen Bereich: Wir lieben Werkstoffe
Im Grünen Bereich
Wir lieben Werkstoffe

Nach der Stein-, Bronze- und Eisenzeit kommt die Plastikzeit.

 mehr »

Wir schweigen ein wenig. „Eigentlich ­verstehe ich echt nicht, warum er jetzt sauer ist“, sage ich nachdenklich. „Er hat überhaupt keinen Grund: Wir haben immer eine ganz klare Regelung gehabt, was die Garage betrifft.“ Sie schaut mich fragend an: „Und welche ist das?“ „Ich räume das Haus auf, er die Garage.“

Zur Sache

Martin Renz von der Stadtbibliothek empfiehlt:

Wenn es ums Aufräumen geht, führt derzeit kein Weg an Marie Kondo vorbei: Mit ihrer Aufräum-Methode verspricht sie nicht nur Ordnung in den Haushalt, sondern gleich ins ganze Leben zu bringen. Inzwischen gibt es zum ursprünglichen Buch („Magic Cleaning: Wie richtiges Aufräumen Ihr Leben verändert“) auch einen zweiten Teil (konsequenterweise: „Wie Wohnung und Seele aufgeräumt bleiben“) und noch eine ganze Reihe weiterer Nebenprodukte. Zum Beispiel eine Netflix-Serie und in Kürze erscheint auch noch ein Manga-Comic: „Die Konmari-­Methode: Wie du Liebe, Job und Alltag in Ordnung bringst“. Vergleichstitel anderer Autoren, die auf derselben Welle reiten, gibt es ebenfalls zuhauf. Vermutlich also nur eine Frage der Zeit, bis „Wie Sie die Garage entrümpeln und Ihr Liebesglück wiederfinden“ erscheint.


Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 18 °C / 10 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Regen.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/wolkig.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 90 %
Community-Regeln des WESER-KURIER
Community-Regeln des WESER-KURIER

Um eine anregende, sachliche und für alle Parteien angenehme Diskussion auf www.weser-kurier.de sowie auf Facebook zu ermöglichen, haben wir folgende Richtlinien entwickelt, um deren Einhaltung wir Sie bitten möchten. 

Leserkommentare
peteris am 21.10.2019 17:36
Der Erdteil Afrika ist so groß, da passt Europa zig mal rein.

Es fallen dort nicht überall den Menschen Bomben auf den Kopf. ...
tommi24 am 21.10.2019 17:33
Das Klimapaket ist geschnürt!

Sprit und Strom werden teurer! Ein Erfolg sondergleichen!
Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

Der WESER-KURIER bei Twitter
WESER-KURIER Kundenservice