Wetter: Regen, 5 bis 7 °C
„HeimatGlück“ der Bio-Hofmolkerei Dehlwes
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Qualität fängt mit Kuh an

24.10.2019

Bio aus Tradition

Für die Bio-Hofmolkerei Dehlwes in Lilienthal ist das mehr als ein aktueller Trend: schon seit 1999 produziert Familie Dehlwes hochwertige Molkereierzeugnisse in Bio-Qualität. In 2012 erfolgte die Umstellung auf Bioland mit strengeren Richtlinien. Die Bio-Milch stammt von den 220 hofeigenen Kühen und von Partnerbetrieben im Umkreis von durchschnittlich 10 Kilometern zur Molkerei - das ist einzigartig in der Region.

Alle Produkte der Hofmolkerei heißen nun HeimatGlück.
Alle Produkte der Hofmolkerei heißen nun HeimatGlück.

Eigener Hofladen

„Die Nachfrage steigt weiterhin in Richtung regional und bio. Auch anhand der Zahlen unseres Hofladens erkennen wir, dass dem Verbraucher die Herkunft und Qualität der Lebensmittel immer wichtiger werden“, sagt Geschäftsführer Gerhard Dehlwes. Neben den Molkerei-Produkten werden im Hofladen Fleisch und Eier der eigenen Rinder und Hühner verkauft, diverse Bio-Produkte wie Nudeln, Weine und Limonaden, Eis im Sommer, Brot und Brötchen, Suppen und Eintöpfe.

Gläserne Käserei

Im angeschlossenen Café können Kunden und Besucher einen Moment pausieren - ein kleiner Ausflug ins Landleben. Wer mag, kann sich für eine Hofführung anmelden und mehr über den Betrieb und die Arbeit auf dem Bauernhof erfahren. Die Termine sind auf der Homepage zu finden. Die gläserne Käserei, eröffnet vor rund drei Jahren, gewährt einen Einblick in die Produktion. Im Hofladen kann man sich frische Milch in mitgebrachte oder vor Ort gekaufte Glasflaschen abzapfen. Das Melkhuus hat vom 1. Mai bis 30. September geöffnet.

„HeimatGlück“ als neue Produktmarke

Ganz neu ist nun die Marke „HeimatGlück“, die ab sofort alle Produkte im Sortiment umfasst. „HeimatGlück beschreibt das Gefühl der Verbundenheit mit der Region“, erklärt Dehlwes. Die einzige Bio-Hofmolkerei in Niedersachsen hat mit dem Relaunch nicht nur einen neuen Namen eingeführt, sondern auch den Kunststoff in der Verpackung um 40% reduziert. Erhältlich sind Milch, Joghurt, Quark & Co. wie gehabt in den Lebensmittelgeschäften der Region sowie in etlichen Cafés und Bäckereien. Zudem werden Kantinen, Kindertagesstätten und Krankenhäuser beliefert. Für das Projekt „BioStadt Bremen“ der Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau ist der Familienbetrieb Dehlwes als Hoflieferant im Bereich Molkerei beteiligt.

Weitere Informationen über die Arbeit der Bio-Hofmolkerei Dehlwes und deren Sortiment erhalten Sie auf www.hofmolkerei-dehlwes.de


Leserkommentare
alterwaller am 06.12.2019 12:57
Wenn Sie schon die Radler in Schutz nehmen dann bitte auch bei Gelegenheit erwähnen das es bei den Autofahrern solche und solche gibt. Da wird gerne, ...
bremenkenner am 06.12.2019 12:54
Der zaubert mir zumindestens ein Grinsen ins Gesicht, weil er sich noch lächerlicher macht als Sieling.