Asche vom Vulkanausbruch wegräumen

Der Himmel über den Tonga-Inseln im Pazifik ist wieder blau. Dabei war die Luft vor etwa zehn Tagen noch dunkel von den riesigen Mengen Asche. Der in der Nähe liegende Vulkan Hunga-Tonga-Hunga-Ha’apai war explodiert.
24.01.2022, 15:47
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

Nun liegt die Asche dick am Boden. Sie bedeckt nicht nur Straßen und Häuser, sondern auch viele Gärten und Felder, auf denen Gemüse und Früchte wachsen. Der Schaden ist groß.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen