Baumkuchen geht auch anders

Dieser Kuchen ist bekannt für seine ungewöhnliche Form. Denn Baumkuchen ist meist rund und hat in der Mitte ein Loch. Das Gebäck ist in Deutschland sehr beliebt. Doch auch in anderen Ländern kann man es kaufen, etwa in Japan. Allerdings klingen die japanischen Varianten für uns ein wenig seltsam. Wie wäre es mit einem Baumkuchen mit Süßkartoffeln? Oder mit geröstetem grünem Tee?
22.10.2021, 12:24
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

Das Grundrezept hat vor rund 100 Jahren ein deutscher Konditor nach Japan gebracht. Er hieß Karl Joseph Wilhelm Juchheim. Die nach ihm benannte Marke „Juchheim“ ist heute in Japan sehr bekannt. „Baumkuchen ist in Japan einer der beliebtesten Kuchen“, sagt der Chef der Firma. Es gibt ihn in Cafés, Supermärkten und sogar an Bahnhöfen im ganzen Land.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Mehr zum Thema
Lesermeinungen