Sommerferien-Spezial, 2. Teil So viel los hier!

Halbzeit! Es sind immer noch drei Wochen schulfrei. Wir haben für dich tolle Veranstaltungen, Workshops und Events herausgesucht, die es in Bremen und umzu während der Ferienzeit gibt.
05.08.2022, 10:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
So viel los hier!
Von Felicitas Schwanemann

Naturtheater
Beim BUND in der Kinderwildnis kannst du vom 8. bis 12. ­August, jeweils von 10 bis 14 Uhr, dein eigenes Theaterstück erfinden. Zusammen mit den anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern entwickelst du ein Stück zum Thema Natur, das am Freitag, 12. August, auf die Bühne kommt.
BUND Kinderwildnis, Kosten: 62 Euro, eine Anmeldung unter ­anmeldung.kinder@bund-bremen.net ist erforderlich.

Voll daneben
In der Werkstatt Kunstvermittlung im Museum Weserburg begeben sich Kinder zwischen sechs und zehn Jahren auf Spurensuche. Am Dienstag, 23. August, ab 11 Uhr findet der Workshop „danebengucken“ mit dem Künstler Matthias Ruthenberg statt. Dazu wird die aktuelle Ausstellung „Silvia Bächli. Lange Linien lang“ gemeinsam besucht, um auf die Spur zu kommen, was sich hinter den Bildern der Künstlerin verbergen könnte. Anschließend sollen die Kinder selbst kreativ werden.
Museum Weserburg, Kosten: 10 Euro, Anmeldung unter ­ info@weserburg.de

Hoppe, hoppe Reiter
Pferdefans aufgepasst: Die neue Sonderausstellung im Deutschen Pferdemuseum in Verden zeigt eine ganz andere Seite der stolzen Vierbeiner: Unter dem Titel „Großstadtpferde – Tierischer Motor der Städte um 1900“ wird der Einsatz der Pferde im städtischen Leben beleuchtet. Denn trotz wachsender Motorisierung spielten die Tiere eine entscheidende Rolle beim Transport von Waren und Menschen.
Deutsches Pferdemuseum, Verden, bis 31. Oktober, dienstags bis ­sonntags geöffnet, 10 bis 17 Uhr, Eintritt für Kinder und Jugendliche zwei Euro, ­Erwachsene fünf Euro.

Paddelspaß
Kinder ab acht Jahren sind herzlich zum Schnupperpaddeln eingeladen. Es gibt eine Einführung in den Kanuwandersport und in den Kanuwettkampfsport. Vom 9. bis 11. August und vom 16. bis 18. August jeweils von 17 bis 19 Uhr findet die Veranstaltung im Bootshaus Störtebeker statt. Voraussetzung für den Sportkurs ist das Schwimmabzeichen in Bronze.
Bootshaus Störtebeker, Auf dem Wümmestück 2, Kosten: fünf Euro pro Aktionstag, Anmeldung unter info@stoertebeker-bremen.de

Im Dunkeln lauschen
In der interaktiven Veranstaltung „Licht aus! Ein nächtliches Abenteuer“ am 11. August um 10 Uhr liest Wissenschaftsredakteurin und Autorin Denise Müller-Dum aus ihrem neuen Kinderbuch „Das Lichtdurcheinander“ vor. Dabei erfahren die Kinder, dass künstliches Licht nicht nur die Menschen beim Schlaf stören kann, sondern auch Insekten und Tiere. Aber es gibt dafür auch ganz einfache Lösungen für das Problem der Lichtverschmutzung...
Ökologiestation Bremen, Am Gütpohl 11, Kosten: vier Euro, Anmeldung unter 0421/ 222 1922.

Vielseitig und umfangreich
Auch die Jugendfarm Bremen hat ein umfangreiches Sommerferienangebot: Von Kochen im Garten, über Keschern und Wasserspaß bis zu Farmarbeiten und Steckenpferde basteln ist alles dabei. Das jeweilige Tagesprogramm ist auf der Internetseite ­www.jugendfarm-bremen.de zu finden. Alle Angebote sind kostenfrei. Die Tierfütterungen um 10 und 16 Uhr finden auch in den Ferien statt und können auch von jüngeren Kindern besucht werden. Außerdem gibt es um 13 Uhr einen Mittagstisch, der für Kinder 3,50 Euro und für Erwachsene 4,50 Euro kostet.
Kinder- und Jugendfarm Bremen, eine Anmeldung ist für einige ­Angebote unter 0421/ 832 798 notwendig. 

Laut soll es werden
In der Musikwerkstatt im Mosaik können vom 8. bis 12. August verschiedene Instrumente ausprobiert und erlernt werden. Dabei stehen Instrumente wie Cajons und Bongos, aber auch Gitarren und Ukulelen oder Klavier und Rasseln zur freien Verfügung. Die Kinder können eigene Wünsche mit einbringen, etwa das Nachspielen der eigenen Lieblingslieder in einfacher Version. Am Ende der Workshopwoche gibt es eine kleine Präsentation des Erlernten für Eltern, Freundinnen und Freunde. Teilnehmen können Kinder und Jugendliche ab zehn Jahren, die Teilnahme ist kostenfrei und ohne Anmeldung.
Mosaik, Liegnitzstr. 26

Mehr zum Thema