Showtipp Manege frei!

Nicht nur Dompteur Martin Lacey Jr. sorgt für Nervenkitzel, wenn er die Großkatzen zu atemberaubenden Kunststücken animiert. Auch die 32 anderen Artisten vom Circus Krone versprechen gute Unterhaltung.
26.08.2022, 09:18
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von fsc

Ein Tusch und Scheinwerferlicht künden die schillernd ­kostümierten Akrobaten in schwindelerregender Höhe an: Der Zirkus ist wieder in der Stadt! Mit seiner neuen Show „Mandana – Circuskunst neu geträumt“ sorgt der ­Circus­ ­Krone noch bis zum 4. September für staunende ­Kinderaugen und überraschte Erwachsene auf dem Schützenplatz in ­Hannover. Für die Zuschauer ist der Circus Krone ein Ort zum Staunen, Lachen und Träumen.

Die zweieinhalbstündige Show ist ein modernes Märchen über die Liebe der Pferdeprinzessin zu ihrem Löwenmann. Dabei begeistern 33 Weltklasse-Artisten aus zehn Ländern die Besucherinnen und Besucher und entführen sie in eine Welt mit spektakulären Darbietungen. Die Tiere stehen im Mittelpunkt der Geschichte, sie sind die wahren Stars der Manege. Wunderschöne Pferde, kraftvolle Tiger und majestätische ­Löwen zeigen hier beeindruckende Kunststücke.

Circus Krone gastiert noch bis zum 4. September in Hannover auf dem Schützenplatz. Anschließend ist er vom 8. September bis 23. Oktober in Hamburg auf dem Heiligengeistfeld und der Horner Rennbahn. Tickets ab 19 Euro. 

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema