Kinderreporter „Es fühlt sich an wie nach Hause kommen"

Als Schiffsärztin Dr. Delgado reist Schauspielerin Collien Ulmen-Fernandes mit dem „Traumschiff“ auf die Malediven. Mit Kinderreporter Nils sprach sie über die Dreharbeiten und gute Vorsätze.
01.06.2021, 00:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
„Es fühlt sich an wie nach Hause kommen
Von Anika Seebacher

Niels: Collien, das Traumschiff spielt auf den Malediven. Aber ihr habt auch in Deutschland gedreht. Wie lief das genau?

Collien Ulmen-Fernandes: Die Landszenen wurden vor Ort auf den Malediven aufgenommen, die Schiffszenen dann im kalten Deutschland. Wir hatten Wir hatten Zehenwärmer, Nackenwärmer, Alles-mögliche-Wärmer unter dem Kostüm. Schließlich mussten wir ja trotz Schnee so tun, als ob es schön warm ist.

Wo hast du dich wohler gefühlt: auf den Malediven oder im kalten Deutschland?

Collien: Das kann ich gar nicht so genau sagen. Einerseits war es toll, Zeit auf den Malediven zu verbringen. Es kam mir fast schon surreal vor mit dem türkisen Wasser. Andererseits habe ich auch die Szenen auf dem Schiff genossen. Es fühlt sich schon fast wie nach Hause kommen an, wenn man ein paar Tage drehfrei hatte und dann wieder das Schiff betreten darf. Ich bin sogar ein bisschen traurig, dass die Dreharbeiten jetzt abgeschlossen sind.

Gab es eine aus deiner Sicht besonders lustige Panne während der Aufnahmen?

Collien: Florian Silbereisen und ich waren aufgrund unserer Termine nicht zeitgleich auf den Malediven. Ich habe mit einem Double von ihm gedreht – und er mit einem Double von mir. Das war lustig, aber irgendwie auch absurd. Die Szenen werden später so zusammengeschnitten, dass der Zuschauer das nicht merkt.

Und was war dein schönstes Erlebnis?

Collien: Als Schiffsärztin durfte ich neulich jemanden impfen. Dafür habe ich vorher extra ein Kurzpraktikum im Schiffshospital gemacht. Dort hat man mir die korrekten Handgriffe gezeigt. Vielleicht helfe ich da ja mal als Praktikantin aus, wenn das Schiff wieder in See sticht (lacht).

Hattest du Zeit, während der Aufnahmen in Bremerhaven die Stadt zu erkunden?

Collien: Leider habe ich es gerade einmal bis in den Supermarkt geschafft. Parallel hatte ich noch Dreharbeiten in München und musste an allen drehfreien Tagen dorthin reisen. 

Wie oft muss eine Szene gedreht werden, bis alles stimmt?

Collien: Das ist unterschiedlich. Manchmal wiederholt man den ganzen Tag nur eine einzige Szene. Wenn man genau in dieser etwas essen muss, dann kann einem nach zahlreichen Wiederholungen schon mal schlecht werden (lacht).

Machst du eigentlich Sport?

Collien: Tatsächlich habe ich dieses Jahr damit angefangen. Ich nehme mir das jedes Jahr als Neujahrsvorsatz und mache es nie. Dieses Mal habe ich es aber sogar bis in den März durchgezogen.

Zur Person

Collien Ulmen-Fernandes ist eine deutsche Schauspielerin, Moderatorin und Autorin. Die 39-Jährige lebt in Potsdam und ist seit 2011 mit dem Schauspieler Christian Ulmen verheiratet. Im April 2012 sind die beiden Eltern einer Tochter geworden.

Bei der „Traumschiff“-Folge am Ostersonntag war die talentierte  Schauspielerin erstmals an Bord des Luxusschiffes. Zu dessen Crew gehören unter anderem Florian Silbereisen als Kapitän, Barbara Wussow als Hoteldirektorin und Victoria Swarowski als Tanzlehrerin.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema