Corona zum Kuscheln

Um ein Coronavirus zu sehen, braucht man ganz spezielle Mikroskope. Diese vergrößern den Winzling total stark. So erkennt man zum Beispiel den Kranz aus Stacheln, die dem Virus seinen Namen gaben.
18.01.2022, 12:20
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

Diese Bilder sind inzwischen die Vorlage für eine Menge Modelle. Viele sind aus Kunststoff. Aber es gibt auch welche zum Kuscheln: Coronaviren aus Plüsch.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen