Den Sturm verstehen

Straßen wurden überflutet, Bäume entwurzelt und Häuser zerstört. Der Hurrikan Ida hat im Süden der USA großen Schaden verursacht. Immer wieder sind die Menschen dort solchen schweren Stürmen ausgesetzt.
30.08.2021, 11:52
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa
Den Sturm verstehen

Im Auge eines Hurrikans ist es ganz still. Foto: Noaa/Planet Pix via ZUMA Press Wire/dpa

Noaa

Manche Wissenschaftler erforschen Hurrikane deshalb genauer. Gerade war wieder eine Gruppe Piloten im Einsatz. Sie sind mit einem speziellen Flugzeug durch den Hurrikan geflogen. Die Daten, die sie dabei gesammelt haben, sollen helfen, Stürme und ihre Entwicklung besser vorherzusagen.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen