Kinderzeitung Der schnellste Deutsche auf dem Rücken

Wenn Profis schnell auf dem Rücken schwimmen, sieht es fast so aus, als seien sie ein Schaufelrad-Dampfer. Ihre Arme bewegen sich in einer wahnsinnigen Geschwindigkeit durch die Luft und durchs Wasser. Sie kraulen dabei rückwärts: Ohne zu sehen, wo sie hinschwimmen.
24.06.2022, 15:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

Ole Braunschweig kann das besonders gut. So gut, dass er am Freitag bei der Weltmeisterschaft einen neuen deutschen Rekord aufgestellt hat. Für 50 Meter brauchte er im Rückenschwimmen nur 24,58 Sekunden. 

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen