Kinderzeitung Die Besten auf dem Fußball-Platz

Normalerweise gewinnt man Titel im Fußball mit Siegen in möglichst vielen Spielen. In manchen Fällen werden Titel aber auch bei einer Wahl vergeben. So ist das, wenn die Fußballer des Jahres benannt werden. Denn darüber entscheiden mehrere Hundert Reporter und Reporterinnen in einer Abstimmung.
31.07.2022, 14:11
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

Die gewann bei den Männern in diesem Jahr der Stürmer Christopher Nkunku vom Bundesliga-Verein RB Leipzig. Beste Fußballerin der Saison wurde Lea Schüller vom FC Bayern. Auch ein bester Trainer wurde gewählt: Das ist Christian Streich vom SC Freiburg. Der sagte dazu am Sonntag: „Dass nur ich genannt werde, ist sicher nicht gerecht. Den Preis nehme ich deshalb stellvertretend für alle im Verein entgegen.“

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen