Bonbon-Herstellung Die Experten für Süßes

Wer wissen will, wie Bonbons entstehen, der ist in Bremens ­Böttcherstraße richtig. Hier gibt es seit 2009 die Bonbon Manufaktur. Wir waren vor Ort und haben uns durch das Sortiment probiert.
21.01.2022, 09:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Felicitas Schwanemann

Man fühlt sich wie Charlie in der Schokoladenfabrik. Im Verkaufsladen der Bonbon Manufaktur stapeln sich Unmengen von Glasdosen, die mit den unterschiedlichsten Bonbons befüllt sind. Eine Manufaktur nennt man einen Laden, der Dinge per Hand herstellt. Riesen Lollis stehen hier neben winzigen Exemplaren im Schaufenster und locken Besucher in jedem Alter ins Geschäft. Probieren darf hier jeder! Aber wie kommt eigentlich eine Bonbon Manufaktur nach Bremen? Vor etlichen Jahren hat Sabine Marquardt, die Gründerin des Geschäfts, auf einer Urlaubsreise nach Schweden das Bonbonmachen zum ersten Mal gesehen. In Schweden gibt es auch heute noch viele Bonbon-Macher. Viel mehr als bei uns in Deutschland. Sabine Marquardt hat dann in Schweden das Handwerk der Bonbon-Herstellung gelernt und 2009 ihr Geschäft in Bremens Böttcherstraße eröffnet.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema