Die Insel bebt und bebt

Der Vulkan auf der spanischen Insel La Palma will einfach keine Ruhe geben. Schon seit Wochen bebt er immer wieder. Gerade maßen Forschende mehr als 370 Erdstöße innerhalb von 24 Stunden. Das ist ein Rekord. 
02.12.2021, 12:55
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

Allerdings sind die Beben viele Kilometer tief im Inneren des Vulkans. Deshalb gebe es derzeit keinen Grund zur Sorge, teilte eine Behörde mit. Fachleute nehmen die vielen Beben aber als Zeichen, dass der Vulkan wohl noch eine Weile aktiv bleiben wird. Forschende sind derzeit mit vielen Messgeräten unterwegs, um den Ausbruch genauer zu untersuchen.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen