Drohungen gegen Lehrerinnen und Lehrer

Sie werden in Briefen beleidigt oder beim Elternabend beschimpft: Einige Lehrerinnen und Lehrer in Deutschland werden von Gegnern der Corona-Regeln bedroht. Das ergab die Umfrage einer Organisation, die sich für Lehrkräfte einsetzt. Die Gegner der Corona-Maßnahmen behaupten dann zum Beispiel, die Schulen hätten kein Recht, Kindern das Tragen einer Maske vorzuschreiben. Auch, wenn das so nicht stimmt.  Manche dieser Menschen stellen sich außerdem vor Schulen. Dort demonstrieren sie oder versuchen, mit den Kindern und Jugendlichen zu reden.
16.01.2022, 16:01
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

Manche Gegner der Corona-Regeln verbreiten zudem zum Beispiel falsche Infos. Es sind auch Leute dabei, die grundsätzlich gegen wichtige Regeln in unserem Land sind. Sie wollen Gesetze ändern, die für unser Zusammenleben gelten. Damit könnten Menschen ausgeschlossen werden, die diesen Leuten nicht passen.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen