Podcasttipp Du bist gut so, wie du bist

Im Podcast „Mira & das fliegende Haus“ geht es um Themen wie Achtsamkeit, Selbstliebe, Nachhaltigkeit, Inklusion und Empathie. Wir haben reingehört.
14.01.2022, 10:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Felicitas Schwanemann

Jede Woche mittwochs erscheint eine neue Podcast-Folge von „Mira & das fliegende Haus“. Dort erleben Mira und ihre beiden Freunde, der sprechende Kater Kopernikus und die rappende Maus MCPieps, spannende Geschichten. Dafür sprechen die drei immer mit Kindern über wichtige Themen wie Gerechtigkeit, Selbstliebe oder Mobbing (das ist, wenn andere Kinder schlecht über einen reden oder einen ärgern). Auch Diversität wird behandelt, was bedeutet, dass jeder Mensch anders ist und das auch gut so ist. In einer Geschichte geht es auch um das „Nein“-Sagen, was nicht immer nur schlecht ist, sondern auch heilsam sein kann.
Jede Folge ist etwa 30 Minuten lang. Den Podcast findet ihr zum Beispiel auf Spotify, Podimo oder Deezer, aber auch auf Youtube.

Zusätzlich gibt es außerdem einen kleinen Film über Mira und ihre wunderbare Welt. Für zwanzig Minuten kann man ins fliegende Haus einziehen und sich die Figuren, von denen man sonst nur die Stimme kennt, auch einmal angucken. Mit dabei sind viele tolle Lieder, die Mira zusammen mit Kopernikus und MCPieps singen und zum Mitsingen und Mittanzen einladen.
Den Film findet ihr auf Youtube unter „Mira & das fliegende Haus“.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema