Eisbär beim Zahnarzt

Wer Zahnweh hat, muss zum Zahnarzt. So ging es auch dem Eisbären Sisu. Einer seiner Eckzähne war kaputt und hatte sich entzündet. Doch würde ein Eisbär artig das Maul aufmachen und seinen schmerzenden Zahn behandeln lassen?
26.10.2021, 11:53
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

Natürlich nicht. Für eine Zahnbehandlung müssen Tiere betäubt werden, damit sie sich nicht bewegen. Bei einem 600 Kilo schweren Raubtier wie Sisu ist das umso wichtiger. Denn nur dann kann ein Zahnarzt ungefährdet seine Arbeit machen.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Aenean commodo ligula eget dolor. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen