Kinderzeitung Firmen fehlen Auszubildende

Elektronikerin, Verkäufer und Bankkauffrau: Wer in diesen Berufen und vielen mehr arbeiten will, braucht eine Ausbildung. Die dauert meist drei Jahre, manchmal nur zwei. 
18.08.2022, 16:06
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

Gerade finden viele Firmen aber einfach keine jungen Leute, die eine Ausbildung bei ihnen machen wollen. Manche Firmen haben keine einzige Bewerbung für ihre Ausbildungsplätze. Noch nie sind so viele Stellen unbesetzt geblieben, berichteten Fachleute am Donnerstag. „Die Bewerbersituation spitzt sich zu“, sagte ein Experte.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen