Geld für die Schule

Bücher, Hefte oder auch ein Ausflug: Für die Schule muss man manchmal Dinge bezahlen. Doch der eigentliche Unterricht in Deutschland kostet kein Geld. Das gilt zumindest für die staatlichen Schulen. Es gibt aber auch Privatschulen, die in der Regel Geld kosten.
30.11.2021, 15:54
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

Aktuelle Zahlen zeigen nun: Mehr als eine Million Kinder besuchen bei uns eine Privatschule. Dabei stieg vor allem die Zahl der Kinder, die auf private Grundschulen gehen. Ihre Eltern möchten zum Beispiel, dass die Kinder sich mehr aussuchen können, was sie lernen wollen. Das bieten einige Privatschulen an. Zudem werden Kinder an privaten Grundschulen oft bis nachmittags betreut, meint ein Experte. So können die Eltern länger arbeiten.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen