Halme schützen vor Wind

Freund des Sandes, so könnte man diese Pflanze auch nennen. Gemeint ist der Strandhafer. Dieses graugrüne Gras sieht zwar nicht unbedingt spektakulär aus. Es ist aber eine Art Held: Es beschützt Landschaften.
15.11.2021, 11:29
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

Denn Strandhafer bremst mit seinen vielen Halmen den starken Wind etwa an der Küste. Seine langen und tief reichenden Wurzeln sorgen gleichzeitig dafür, dass eine Schutzdüne aus Sand fest bleibt. Ohne Strandhafer könnte Wind die Sandkörner viel leichter wegblasen.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen