Kinderzeitung Hilfe für junge Seehunde

Im Mai, Juni und Juli kommen an der Nordsee viele Seehunde zur Welt. Manchmal verlieren die Kleinen ihre Mütter, dann brauchen sie Hilfe.
20.05.2022, 14:36
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

Unter freiem Himmel schwimmen, fressen und in der Sonne räkeln. So sah der Tag von Seehund-Baby Meike am Freitag aus. Die Kleine lebt seit fast zwei Wochen in der Seehundstation Friedrichskoog in Schleswig-Holstein. Fachleute kümmern sich dort um junge Seehunde, die ihre Mütter verloren haben. Meike war allein im Watt vor der Insel Föhr gefunden worden.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen