Knatternd und stinkend nach Schmuddelfing

Die Olchis leben in Schmuddelfing. Klar, schließlich fühlen sich die grünen, müffelnden Wesen dort auf der Müllkippe besonders wohl. Das wissen zumindest alle, die schon mal eins der vielen Olchi-Bücher von Erhard Dietl gelesen haben. Nun kann man die Olchi-Familie aber auch im Kino sehen. An diesem Donnerstag startet «Olchis - Willkommen in Schmuddelfing». In dem Film geht es um die Ankunft der Olchis in Schmuddelfing.
21.07.2021, 16:25
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa
Knatternd und stinkend nach Schmuddelfing

Die Olchis essen Abfall und leben im Müll. Foto: -/Leonine/dpa

-

Doch ihr Start dort ist nicht einfach! Die Bewohnerinnen und Bewohner sind erst mal wenig begeistert, als die Olchis auf ihrem knatternden Drachen eintreffen. Gerade als es sich die Olchis auf der Müllkippe gemütlich gemacht haben, wird klar: Die Frau des Bürgermeisters will die Müllkippe abschaffen, um ein Luxus-Hotel zu bauen. Der Sohn der Bürgermeisterin und dessen Freundin Lotta wollen den Olchis helfen. Aber wie? Die Antwort gibt's im Kino.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen