Koalas in Gefahr

Koalas sehen supersüß aus, mit ihren schwarzen Knopfaugen, Puschel-Ohren und dem flauschiges Fell. In freier Natur leben die Beuteltiere nur in Australien. Doch dort hat ihre Zahl stark abgenommen. Das hat gerade eine Organisation bekannt gegeben, die sich für den Schutz von Koalas einsetzt.
20.09.2021, 10:20
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

Der Rückgang der Tiere habe unter anderem damit zu tun, dass es vor einiger Zeit heftige Waldbrände in Australien gegeben hat. Dabei seien Tausende Koalas getötet worden. Aber auch Dürren, Hitze und zu wenig Wasser seien eine Gefahr für die Koalas.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc, quis gravida magna mi a libero. Fusce vulputate eleifend sapien. Vestibulum purus quam, scelerisque ut, mollis sed, nonummy id, metus. Nullam accumsan lorem in dui. Cras ultricies mi eu turpis hendrerit fringilla. Vestibulum ante ipsum primis in faucibus orci luctus et ultrices posuere cubilia Curae; In ac dui quis mi consectetuer lacinia. Nam pretium turpis et arcu.

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen