Lauter neue Mutationen

Überall auf der Welt sind die winzig kleinen Coronaviren unterwegs. Finden sie irgendwo einen Menschen, versuchen sie, sich in dessen Körper zu vermehren. Beim Vermehren passieren dabei immer wieder kleine Fehler. Diese nennt man Mutationen.
26.11.2021, 15:22
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

Meistens haben wir Glück: Durch die Mutationen hat das Virus einen Nachteil. Dann kann es sich zum Beispiel nicht mehr vermehren. Manchmal aber hat das Virus Glück und die Mutationen bringen ihm einen Vorteil. Es kann sein, dass sich das Virus dann zum Beispiel schneller verbreitet. 

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen