Mehr Sicherheit durch Streifen

Wer als Fußgänger eine Straße überqueren will, schaut zuerst nach links und rechts: Kommt wirklich kein Auto oder Fahrrad? So ist das auch an einem Zebrastreifen. Der Unterschied: Vor dieser Markierung müssen Auto- und Radfahrer für Fußgänger anhalten.
31.08.2021, 15:26
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa
Mehr Sicherheit durch Streifen

Ein Zebrastreifen soll das Überqueren einer Straße für Fußgänger sicherer machen. Foto: Christoph Soeder/dpa

Christoph Soeder

Mehr als 65 Jahre lang gibt es schon Zebrastreifen in Deutschland. Sie werden vor allem dort auf die Straße gemalt, wo viele Leute zu Fuß unterwegs sind. Das sind zum Beispiel Innenstädte oder in der Nähe von Schulen. Die Zebrastreifen machen die Verkehrswege für die Fußgänger sicherer.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen