Riesige Chance verpasst

St. Pauli schaffte es zuletzt vor 16 Jahren ins Achtelfinale. Borussia Dortmund holte dagegen im vergangenen Jahr den Titel im DFB-Pokal. Es standen sich am Dienstag also zwei recht unterschiedliche Fußballvereine gegenüber. Doch dann passierte, womit wohl kaum einer gerechnet hatte: St. Pauli gewann gegen die Dortmunder mit 2:1. 
19.01.2022, 16:59
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

Die fliegen damit aus dem Wettbewerb. „Heute war ein schlechter Tag, wir sind einfach zu spät aufgewacht“, sagte der Dortmunder Spieler Marco Reus. „Das müssen wir jetzt erst mal sacken lassen. Auf jeden Fall haben wir eine Riesenchance verpasst, den Pokal wieder zu gewinnen.“

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen